Lernen mit Karteikarten

Ganz egal ob in Studium, Beruf oder in der Schule: Karteikarten gelten als eine der effektivsten Lernmethoden weltweit.

Sie eignen sich Ideal zum Lernen von Vokabeln, Fakten, Daten, Definitionen und Konzepten. Besonders effizient ist diese Strategie, da uns schon mehrere kurze Lerneinheiten helfen, die Informationen, aus dem Kurzzeitgedächtnis in das Langzeitgedächtnis zu übertragen und dort „abzuspeichern“.

Die Old- school- Variante

Leider ist das Lernen mit herkömmlichen Karteikarten nicht ansatzweise so „einfach“ und „handlich“, wie es immer beschrieben wird.

Tausende von Karten (mindestens) werden jährlich von verzweifelten Schülern und Studenten als vermisst gemeldet.

Denn in den Tiefen der Tasche gehen einzelne Karten gerne mal verloren. Findet man sie nach einiger Zeit durch Zufall wieder, muss man sie zunächst einmal glattbügeln, um sie danach zu sortieren und wieder in die richtige Reihenfolge zu bringen.

NOTIZ AN MICH SELBER: Mit gemeinschaftlichen Sammelaktionen im Bus -nachdem alle Karten infolge einer Vollbremsung auf dem gesamten Boden verteilt wurden- macht man sich NICHT (!!!) beliebt.

Das STDY-SMART System

Irgendwann hat sich im Bus niemand mehr neben mich gesetzt.

Also fing ich an meine Karten zu lochen und auf einen Ohrring zu fädeln. Nicht schön, aber hilfreich.

Leider war die maximale Kapazität des Ohrrings viel zu schnell erreicht. Aber: An dieser Idee habe ich festgehalten und weitergearbeitet. So ist das STDY-SMRT Lernsystem entstanden. Den Ohrring haben wir durch einen stabilen Ring ersetzt. Dieser hält alle Karten zusammen und sorgt dafür, dass sie genau dort bleiben, wo sie hingehören. So musst du weniger sortieren/ suchen/ aufsammeln und kannst stattdessen mehr lernen. (Dafür kannst du mir später danken…)

Um dir zu helfen, den Überblick über all den Lernstoff zu behalten, habe ich Trenn- bzw. Registerkarten zu entworfen, welche sowohl durch ihre Farbe, als auch durch ihre besonderen Maße hervorstechen und damit nicht zu übersehen sind. Sie erleichtern es dir Karten, gewissen Themen zuzuordnen und sie so später leichter wiederzufinden.

Ich weiß, „das Genie beherrscht sein Chaos“ aber in diesem Fall gilt- Weniger Chaos, mehr Genie.